Phantasialand

 

Na, wer aus NRW war noch nicht da?

Es ist erschreckend, Tausende Menschen drängen sich von Bahn zu Bahn, um ein paar Stunden der Illusion von Glück zu erhaschen.

Alle sind Happy und viele kommen sogar aus England dorthin, um sich das Geld aus den Taschen ziehen zu lassen.

Ich selbst liess mich fallen, fallen in dieses Netz und diese Illusion, doch Schmerz, der entspringt, wenn man das echte Glück vermisst, das einem mit der Liebe erreichte, den kann man nicht verdecken.

Obwohl ich zugeben muss, das diese Illusion reicht, um einem die Trauer zu nehmen. Ich weiss nun, das es nicht mehr lange dauert und das icch auch viel Spass ohne meine Liebste haben kann. Aber mir ihr ist nun einma alles intensiever!

Trotzdem freue ich mich, ob dieser Illusion, diesem Opium der Massen und des Volkes, freue mich, auf den nächsten Ruasch und auf das Erwachen und das gleichzeitige Fallen. Fallen in die Arme ihrer Liebe und das Bekenntnis, das ich sie liebe.

In diesem Sinne Prost, an alle Liebestrunkenen und guten Flug, an alle des Erkennens des Höhenrausches der Achterbahnopiate!

30.10.06 21:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen