Berühren

Ich will dich sehen
Doch muss ich flehen
Dich zu spüren
Wie zu berühren
Dein Duft fliegt umher
Verlangen wächst mehr und mehr
Ich dich begehre
In Verzweiflung mich verzehre
Wie zerbrechlich du bist
Es ist wie eine Frist
Dich zu berühren
Und zu spüren
Ein Frevel wär diese Tat
Dies ist ein guter Rat
Dich berühren wird dich zerstören
Schön und zerbrechlich
Wie Porzellan

6.10.09 22:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen